Hochzeiterei jetzt auch auf Pinterest

Danke Papa! … wer von euch hätte sich erwartet, dass ich meinen Post über Pinterest mit einer kleinen Lobeshymne an meinen Papa einleiten werde? Niemand? Ehrlicherweise, ich auch nicht. Aber wenn ich so über mich und meinen kreativen Geist nachdenke, dann kommt mir nur einer in den Sinn und das ist mein Papa. Denn von ihm habe ich nicht nur sehr gute Charakterzüge erben dürfen, nein, von ihm habe ich definitiv meine Kreativität und die Kunst schöne Dinge selber zu machen mitbekommen. Nur das Talent zum Zeichnen hat er sich leider selbst behalten, das hab ich leider in meine Gene nicht mit aufnehmen dürfen. Aber man kann ja nicht alles haben, es muss ja für die nächste Generation auch noch was über bleiben. Aber nun zurück zum Thema…

Ich liebe es kreativ zu sein und habe mitunter aus diesem Grund als Studienrichtung „Mediendesign“ an der Fachhochschule Vorarlberg gewählt. Mir war damals alles recht, sofern das Fach „Mathematik“ keine Rolle darin spielt. So wurde es also „was mit Medien“. Eine sehr gute Wahl, wie ich nach wie vor finde. Ach ich schweife schon wieder ab. Also, ich liebe es kreativ zu sein und bin ständig auf der Suche nach neuen Ideen und Inspirationen. Gott sei Dank gehöre ich der Generation des 20. Jahrhunderts an und durfte mit dem Medium „Internet“ groß werden. So war es für uns immer leicht an Informationen zu kommen, denn die zuverlässige Quelle für Wissen aus der ganzen Welt versiegte nur dann, wenn grad jemand telefonierte oder das 56k Modem mal wieder abkackte. Schöne, neue Welt.

„To be creative is to let little pieces of your heart go and place them into each project you make!“ Pet Bravo

2010 war es dann endlich soweit und Pinterest lauchnte seine Plattform. Die Idee dahinter ist der gemeinsame Austausch von Interessen mithilfe virtueller Pinnwände. Pinterest ist sozusagen ein moderner Blog ohne viele Worte und das System ist einfach genial, denn man findet dort so viele tolle Inspirationen. Einfach nur zum Bestaunen oder aber auch zum gleich Nachmachen.

Und natürlich will ich da auch mitmachen und darum findet ihr die Hochzeiterei jetzt auf Pinterest. Ich weiß, ist die Seite noch ein bisschen leer, aber ich bin zuversichtlich und schon bald gibt es hier Input für alle, die ihre Möglichkeiten entfalten möchten.

In diesem Sinne: Ein Hoch auf euch und eure Liebe

Eure, Olivia

HOCHZEITEREI AUF PINTEREST

Grafik: Kjpargeter, Freepik.com; Pinterest Inc.